| Impressum | Datenschutz | Englisch
 
Bild Datenschutz

Datenschutz

Angaben zum Datenschutz
Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist: insure-IT TM Assekuranz Consulting
Oliver Knittel
Birkländer Straße 15 a
D-86974 Apfeldorf
o.knittel(at)insure-it.de
Fon 0178.766 666 0
Allgemeines zur Datenverarbeitung Personenbezogene Daten von Ihnen als Besucher unserer Website werden von uns grundsätzlich nur erhoben, soweit dies zur Bereitstellung einer korrekten Ansicht unserer Website oder zur Inanspruchnahme unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Eine Verarbeitung erfolgt generell nur, wenn Sie uns hierfür zuvor Ihre Einwilligung erteilen oder uns eine gesetzliche Vorschriften die Verarbeitung gestattet. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck, zu dem sie gespeichert worden sind, entfällt. Eine Ausnahme gilt lediglich dann, wenn wir durch eine gesetzliche Vorschrift zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie uns für eine längere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben.
Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles Bei jedem Aufruf unserer Website erheben wir bzw. unser Hostinganbieter automatisiert Daten über den Zugriff auf den Server, auf dem unsere Website gespeichert ist. Folgende Daten werden hierbei erhoben: (1) Bezeichnung der abgerufenen Datei,
(2) Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
(3) den Zugriffsstatus (Datei übertragen/Datei nicht gefunden),
(4) übertragene Datenmenge,
(5) Informationen über Browsertyp und -version Ihres Systems,
(6) Informationen über das Betriebssystem Ihres Systems,
(7) Name Ihres Providers,
(8) IP-Adresse des von Ihrem System genutzten Internetanschlusses und
(9) Website, von der aus Ihr System auf unsere Website gelangt ist (Referrer-URL)
Diese Daten werden auch automatisch in den Protokolldateien (sog. Logfiles) unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung der Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen erfolgt jedoch nicht.
Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse durch unser System ist erforderlich, um eine Auslieferung unserer Website an das von Ihnen genutzte Computersystem zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt darin, eine funktionsfähige Website bereitstellen zu können.
Dauer der Speicherung Die von Ihnen erhobenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IPAdressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht deshalb von Ihrer Seite keine Widerspruchsmöglichkeit.
Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage von Cookies Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist es, die Nutzung unserer Website für Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den benannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit von Cookies Temporäre Cookies werden nur vorübergehend auf Ihrem System gespeichert und gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem System auch nach Beendigung einer Browsersitzung solange erhalten, bis sie gelöscht werden. Da Cookies generell auf Ihrem System gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt werden, haben Sie auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, deaktivieren Sie bitte die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers. Bereits gespeicherte Cookies können Sie in diesen Systemeinstellungen jederzeit löschen. Bitte beachten Sie, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können, wenn Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem System generell unterbinden. Weitere Informationen zu Cookies und nutzungsbasiertem Onlinemarketing finden Sie bspw. über die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Dort können Sie dem Einsatz von Cookies zu Zwecken des nutzungsbasierten Onlinemarketings auch vollständig oder für einzelne Anbieter widersprechen.
E-Mail-Kontakt Auf unserer Website ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert und zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte.
Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage E-Mail Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten aus Anfragen per E-Mail ist allein die Bearbeitung des Anliegens, das Ihrer Kontaktaufnahme zugrundliegt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der von Ihnen im Zuge einer Übersendung einer E-Mail von Ihnen übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung liegt in den oben genannten Zwecken. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages, so ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit Sie haben jederzeit das Recht, die Löschung der uns im Zusammenhang mit einer Kontaktanfrage übermittelten personenbezogenen Daten zu verlangen. Alle betroffenen Daten werden in diesem Fall gelöscht, sofern sie nicht zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind und soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.
Beschwerde Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthalts oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.
Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25.05.2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis und Rechtsprechung anzupassen.